Responsive image
Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma Kfz-Handel & Verwertung Harald Buchner
(Fassung Dezember 2010)

1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma Kfz-Handel & Verwertung Harald Buchner erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

2. Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei Gebrauchtersatzteilen aus Fahrzeugen um Teile handelt, die einem gewissen Verschleiß unterworfen sind.

3. Beide Vertragspartner sind an das abgegebene Angebot von der Firma Buchner 2 Wochen gebunden.
Aufträge bedürfen zur Rechtswirksamkeit einer schriftlichen Bestätigung der Firma Buchner.
Mündliche Nebenabreden, Änderungen, Ergänzungen und Zusicherungen von Eigenschaften bedürfen der Schriftform!

4. Das gekaufte Teil muss von einer anerkannten Fachwerkstätte fachgerecht und ordnungsgemäß eingebaut werden. Dies muss mit Rechnung belegbar sein.
Ist dies nicht der Fall, verfällt die Gewährleistung!

5. Gewährleistungen:
Ist der Mangel behebbar, erfolgt die Gewährleistung durch kostenlose Behebung des festgestellten Mangels in der angemessenen Frist. Die Behebung kann nach unserer Wahl jedenfalls auch durch Austausch der mangelhaften Sache in angemessener Frist erfolgen. Der Anspruch auf Preisminderung ist in diesen Fällen ausgeschlossen.
Gewährleistung ist am Erfüllungsort zu leisten. Wegkosten, die anfallen, weil die Gewährleistung an einem anderen Ort als dem Erfüllungsort erbracht wird, oder Kosten, die nicht die Sache selbst betreffen, (z.B.: Kosten für den Einbau einer Sache, die vom Lieferanten ursprünglich nicht eingebaut wurde, sondern als bewegliche Sache übergeben wurde), können nicht als Schadenersatzanspruch (Voraussetzung - Verschulden) erhoben werden.

6. Waren, die durch falsche Angaben des Kunden verkauft wurden und durch diese Angaben nicht passen, können nur binnen 8 Tagen ab Rechnungsdatum retourniert werden. Es wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 10 % des Verkaufspreises verrechnet. Sämtliche Transportkosten der Ware zum Kunden und retour an Firma Buchner müssen vom Käufer getragen werden.

7. Ersatzlieferung ist dann ausgeschlossen, wenn das Ersatzteil vom Kunden vorsätzlich oder grob fahrlässig benutzt oder überbeansprucht worden ist. Die Gewährleistung verfällt hiermit.

8. Wenn Nachbesserungen der Ersatzteillieferungen nicht möglich bzw. fehlschlagen sind, kann der Kunde eine angemessene Vergütung verlangen oder die Rückzahlung des Kaufpreises fordern.

9. Schadenersatzansprüche, insbesondere wegen Mangelfolgeerscheinungen, gegenüber der Firma Buchner Harald und der Erfüllungsgehilfen und KFZ -Techniker sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

10. Bis zur Erfüllung der Kaufpreisschuld behält sich die Firma Buchner das Eigentumsrecht an den verkauften Gegenständen vor.

11. Alle Rechnungen der Firma Buchner Harald sind sofort und ohne Skontoabzüge fällig. Kommt der Kunde nach Erhalt der Rechnung in Zahlungsverzug, so fallen dann Verzugszinsen von 4 % über den Diskontsatz der österreichischen Nationalbank an.

12. Erfüllungsort ist der Sitz der Firma Buchner.

13. Gerichtsstand: Als Gerichtsstand wird für beide Teile das Bezirksgericht Stadt Haag vereinbart.
Es gilt für alle beteiligten das österreichische Recht!
Auf eventuelle Besserstellungen - nicht österreichische Gesetzte – wird verzichtet.

14. Falls einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sind oder werden sollen, wird die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen dadurch nicht berührt. Die Vertragsparteien sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung einvernehmlich durch eine gültige zu ersetzten, die den angestrebten Zielen nahe kommt.

15. Versandhandel ins Ausland ist nur nach schriftlicher Anerkenntnis unserer AGBs möglich (Fax oder E-Mail).
Die Zahlung erfolgt durch Vorauskasse!
Die Ware wird erst nach unwiderruflichem Geldeingang zur Versendung gebracht.
In Ausnahmefällen ist eine Versendung per Nachnahme möglich.
Kosten eventueller Retoursendungen sind vom Kunden zu tragen.

16. Sprache
Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

 Zurück